Kundenservice

 

 Service - Line

 

 Deutsch +49 (0)6764 7619980

 
Status: frei

(Deutsches. Festnetz)

 

 

 

 Mo. - Sa.

 

Durchgehend von:

 

9 -20 Uhr

 

 

 

Online Anmeldung

Empfehlungen

  • Lichtarbeiter

    Lichtarbeiter

    PIN: 306 Bewertungen: 50

    Der klare Blick in deine Zukunft mit dem mystischen Lenormand und dem Channeling.

  • Engel Helene

    Engel Helene

    PIN: 219 Bewertungen: 9

    Heute Aktions-Preis Bei pos. Bewertung gibt's G.Min. :-)

  • Raphael

    Raphael

    PIN: 149 Bewertungen: 58

    Ich helfe und unterstütze Dich bei allen Fragen des Lebens, mit liebevoll-ehrlicher Beratung. Jederzeit darfst Du Dich auf meine Klarheit und Empathie verlassen. Erreichbarkeit s. Profil!

  • Monja

    Monja

    PIN: 407 Bewertungen: 30

    Wenn Engel ihre Flügel schwingen und leise Liebeslieder singen, so glaube mir, sie tuns für dich, denn sie wissen, ich liebe dich.

  • Iloni

    Iloni

    PIN: 168 Bewertungen: 120

    Engelmedium, hellsichtiges Kartenlegen, Heilenergie, Chakra-Ausgleich

  • Vy-Aryana

    Vy-Aryana

    PIN: 213 Bewertungen: 10

    erreicbar von 09 Uhr bis 23 Uhr

  • Christelle

    Christelle

    PIN: 444 Bewertungen: 413

    Das Leben ist umso leichter, je mehr Liebe wir zulassen! - MEDIALE, HELLFÜHLENDE Kartenlegung in Liebe, Beruf, Finanzen, MENTAL HEALING, Engelkontakte, Kabbalamysti

  • Leonie

    Leonie

    PIN: 248 Bewertungen: 8

    Treffsicheres Kartenlegen mit Zeitangaben, Pendeln mit positiver Energieübertragung

  • MeSinra

    MeSinra

    PIN: 337 Bewertungen: 10

    Kartenlegen und Astrologie! Ehrliche und Direkte Antworten. Lösungsorientiertes legen der Karten in das Horoskop! Liebt er mich? Ist er der Richtige für mich? Wie geht es im Beruf weiter? Ja / Nein Antworten!

  • Sophy

    Sophy

    PIN: 252 Bewertungen: 3

    Integrieren der abgespaltenen Anteile. Sich GANZ fühlen ist das was wir wirklich suchen. Sanft und doch zielführend führe ich Sie durch den Prozess der Ganzwerdung. Hier und Jetzt einen Schritt voran kommen.

Neuste Bewertungen

  • Engelmedium-Fee

    Engelmedium-Fee

    PIN: 988 Bewertungen: 450

    Top beratung...eine super tolle beraterin ...treffsicher und ist einfach klasse...hut ab..vielen dank

  • Engelmedium-Fee

    Engelmedium-Fee

    PIN: 988 Bewertungen: 450

    Danke mein engel... Du bist einfach super...drücke dich von ganzen herzen

  • Ewa

    Ewa

    PIN: 255 Bewertungen: 1

    Das war eine wunderbare Beratung, herzlichen Dank!!! Liebe Grüße von Helga

  • Engelmedium

    Engelmedium

    PIN: 493 Bewertungen: 431

    Tausend Dank, du hast wie immer mit allem Recht! Leider sind wir bei meiner letzten Frage getrennt worden, aber ich hoffe jetzt einfach mal auf das Beste für alle! Ganz viele liebe Grüße!

Tarot

Die Herkunft

 

 Tarot ist ein überliefertes Kartenmysterium und in der üblichen Form zu finden mit 78 Karten. Der Ursprung liegt im Dunkeln, aber es deutet einiges darauf hin, dass die Quelle bereits im alten Ägypten liegt. Andere Kreise wie die Mysterienschulen oder Bruderschaften weisen auf eine spätere Zeit wie das 15. und 16. Jahrhundert hin. Nach einiger Forschungsarbeit entdeckte man, dass die Basis der heutigen Spielkarten aus dem 14. Jahrhundert aus der islamischen Welt stammt, die dann ihren Weg nach Europa fand, allerdings noch nicht in der vollständigen Anzahl der Karten wie sie heute auf dem Markt angeboten werden. Ende des 15. Jahrhunderts entwickelte sich das Spiel mit nun 78 Karten heraus.

 

 

Im 18. Jahrhundert kam ein neues Tarot zum Vorschein, welches sich schnell verbreitete. Der Erfinder korrigierte die vermeintlichen Fehler seiner Vorgänger, die sich seiner Meinung nach eingeschlichen hatten, seine Arbeit wurde allerdings nach kurzer Zeit verworfen, und man wandte sich dem altbewährten Tarot wieder zu. Erst im letzten Jahrhundert gab es einen neuen Impuls durch A. E. Waite, der ein neues Tarot entwarf unter dem Namen Rider Waite. Die aussagefähigen Illustrationen seiner Karten brachten den Durchbruch. Die Erstauflage erschien unter seinem Verleger Rider im Jahre 1910. In der nachfolgenden Zeit entstanden immer wieder neue Tarotdecks, bekannt vor allem die Tarotkarten von Aleister Crowley.

 

 

Anfänglich nutzte die reiche Gesellschaft die Tarotkarten zum Glücksspiel. Es war das Spiel der Menschen, die es sich zu dieser Zeit leisten konnte. Die Karten wurden schon immer als wahre Kunstobjekte gesehen. Einen weiteren Unterhaltungswert hatten sie darüber hinaus „mit dem Blick in die Zukunft“.

Heute gibt es eine Vielzahl von Tarotdecks mit verschiedenen Motiven, die dem Aufbau von Waite folgen.

 

 

Der Aufbau

Die heute insgesamt 78 Karten teilen sich in die Große Arkana, die Trumpfkarten, und die Kleine Arkana mit ihren 56 Karten auf. Der Begriff Arkana kommt aus dem Lateinischen und heißt übersetzt „geheimes Wissen“, welches sich in allen 78 Karten widerspiegelt. Die Symbolik der Großen Arkana lehrt die Menschen die Aufhebung des einfachen "Schwarz-Weißdenkens".

 

Die Große Arkana zeigt verschiedene Persönlichkeiten mit ihren Eigenschaften, die Kleine Arkana wird in vier Einheiten (Kelche, Münzen, Schwerter, Stäbe) mit je 14 Karten gegliedert.

 

Es existieren also 4 Kartenserien mit den Symbolen „Münzen, Schwerter, Stäbe und Kelche“. Die Zahlenwerte reichen von 1 (Ass) bis 10 zuzüglich der jeweils 4 Hofkarten (Bube, Ritter, Königin und König). Diese sind die Vorläufer der heutigen Spielkarten (Münzen=Karo; Schwerter=Kreuz, Stäbe=Pik, Kelche=Herz). Die Münzen symbolisieren das Element Erde und stehen für die materielle Verbundenheit. Die Kelche sind dem Element Wasser zugeordnet und vertreten die Welt der Gefühle. Die Stäbe gehören zum Element Feuer und symbolisieren die Energie und den Willen. Die Schwerter stehen für das Element Luft und verkörpern die Qualität des rationalen Denkens.

 

 

Der König oder die Königin als Hofkarte verkörpert eine konkrete Person, mit der die Fragende oder der Fragende in Kontakt ist oder kommt. Es kann sich aber auch um die entsprechenden eigenen Persönlichkeitsanteile mit der Qualität der jeweiligen Farbe (z. B. Königin der Münzen - realistische, warmherzige Frau) des Fragestellenden handeln, die zum Vorschein kommt oder kommen möchte.
Der Ritter steht für bestimmte Stimmungen, für bestimmte Situationen (z. B. Ritter der Schwerter - Streit und Feindseligkeit liegen in der Luft)
Der Bube zeigt Chancen auf, die dem Fragesteller eröffnet werden (z. B. Bube der Stäbe - ein interessantes Angebot kommt auf Sie zu).

 

 

Das Ass weist auf eine Chance oder ein Potenzial hin, welches die Fragestellerin oder der Fragesteller in sich trägt. (z. B. Ass der Kelche – Erfahren von überströmenden Gefühlen)

 

 

Unsere Berater des Vidonia-Teams verfügt über Fähigkeiten, Sie mit Hilfe der Tarotkarten zu beraten. Bitte fragen Sie uns, wenn Sie diesbezüglich Hilfe wünschen.

Portal-System by flexcom.de